1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Karneval in Mönchengladbach

Mönchengladbach: So wird der Auftakt des Karnevals gefeiert

Hoppediz erwacht in Mönchengladbach : So wird der Auftakt des Karnevals gefeiert

Zwei Jahre ist es her, dass der Start des Karnevals richtig gefeiert wurde. Die beiden Prinzenpaare amtierten wegen der Pandemie zwei Sessionen. Nun beginnt das närrische Treiben wieder – auf dem Sonnenhausplatz und in den Stadtteilen.

In diesem Jahr wird Hoppedizerwachen wieder traditionell und live auf der Bühne des Sonnenhausplatzes gefeiert. Nachdem Niklas, der Mönchengladbacher Hoppediz, im vergangenen Jahr wegen der Pandemie nur in einem Online-Film sanft aus seinem Sommerschlaf im Karnevalsmuseum „Altes Zeughaus“ geholt wurde, wird den Jecken diesmal wieder leibhaftig erscheinen. Der virtuelle Auftritt war ein voller Erfolg, betont der noch amtierende Prinz und Sprecher des Mönchengladbacher Karnevalsverbands Thorsten Neumann. Innerhalb von 24 Stunden hätten mehr als 50.000 Menschen das digitale Wecken auf diversen Netzkanälen gesehen.

Doch diesmal wird der 11. November wieder in Präsenz gefeiert. Da es sich um einen Donnerstag handelt, startet das Programm erst um 17.11 Uhr. Gemeinsam mit ihren beiden Garden ziehen gegen 18.11 Uhr die dann noch amtierenden Tollitäten, Prinz Axel und Prinz Niersius Thorsten sowie das Kinderprinzenpaar Louis und Theresa auf die Bühne. Die offizielle „Entfederung“ nimmt Oberbürgermeister Felix Heinrichs vor.

  • Die Mitglieder der Mönchengladbacher Showtanzgruppe Surprise
    MKV-Vorstellabend in Mönchengladbach : Gestatten, Karneval
  • Der Vorstellabend in der Hauptgeschäftsstelle der
    Karneval in Mönchengladbach : Riesige Vorfreude bei den Prinzenpaaren auf die Session
  • Sie freuten sich: Helmut Dedden, der
    Winterbrauchtum in Mönchengladbach : Ralph Köllges ist der neue Burggraf

Die beiden Prinzenpaare werden sich gemeinsam und musikalisch verabschieden. Ladleif und Neumann legen zusätzlich mit einem Potpourri ihrer Sessionslieder noch einen Abschied obendrauf. Dazu präsentieren sie drei neue Lieder. „Dann ist aber endgültig Schluss mit dem Prinzendasein“, sagen sie. Wegen der Pandemie hatten sie zwei Sessionen amtiert. Bei der Verabschiedung werden sie noch mit dem MKV-Großorden ausgezeichnet. Ein Novum, dass gleich zwei Prinzen die hohe Auszeichnung erhalten. Das liegt aber daran, dass beide nicht auf der Bühne, sondern auch im privaten Leben ein Paar sind.

 2020 erwachte der Hoppediz wegen Corona und Lockdown nur in einem Film, der für die närrischen Fans online zu sehen war.
2020 erwachte der Hoppediz wegen Corona und Lockdown nur in einem Film, der für die närrischen Fans online zu sehen war. Foto: MKV/ Denise Brenneis

Nach dem förmlichen Ende der alten Session wird direkt in die neue gestartet: Der Hoppediz erwacht, der OB und MKV-Chef Gert Kartheuser eröffnen die neue Session.

3G-Regel Da es sich um eine Außenveranstaltung handelt, aber noch immer Corona-Bedingungen herrschen, gilt die 3-G-Regel (vollständig geimpft, genesen oder getestet, der Bürgertest darf maximal sechs Stunden alt sein). Die entsprechenden Nachweise plus Lichtbildausweis werden vor Ort stichprobenartig kontrolliert. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren sind von der Regel ausgenommen. Jugendliche ab 16 Jahren benötigen eine Bescheinigung der Schule.

Session-Auftakt in den Stadtteilen Die Vereine und Besucher treffen sich an unterschiedlichen Tagen in den Stadtteilen, um sich auf die anstehende Session einzustimmen. Hier die Veranstaltungen:

  • Hau Ruck Eicken, 5. November, 20 Uhr, Karnevalsauftakt im Haus Malzkorn, Eickener Straße 263
  • Spönnradsbeen Hardt, 6. November, 18.11 Uhr, Hoppedizerwachen im Pfarrheim, Alexander-Scharff-Straße 38
  • Schwarz-Gold Rheydt, 6. November, 20 Uhr, Hoppedizerwachen im Turnerheim, Nordstraße 13
  • Uehlloecker Neuwerk, 6. November, 18.11 Uhr, Hoppedizerwachen im Sportlerheim Gathersweg
  • Poether Pothäeppel, 6. November, 17 Uhr, Karnevalsauftakt im Gasthof Loers, Venn, Mürrigerstraße 17
  • Schöpp Op Eicken, 7. November, 11.11 Uhr, Hoppedizerwachen auf dem Eickener Markt
  • Erste Venner Karnevalsgesellschaft, 13. November, 15.11 Uhr, Sessionseröffnung im Casino der Stadttochter Mags, Am Nordpark 400
  • KG Die Kreuzherren Wickrath, 13. November, 19.11 Uhr, Sessionseröffnung im Schloß-Café Wickrath, Schloss-Wickrath 17
  • Wanloer Ströpp, 20. November, 18 Uhr, Sessionseröffnung in der Mehrzweckhalle, An der Kirche 10
  • Rot-Weiß Genhülsen, 30. November, 18.11 Uhr, Hoppedizerwachen in der Aula des Schulzentrums Rheindahlen, Geusenstraße

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels fehlten bei der KG Wickrath weiterführende Angaben zum Ort und der Zeit. Zudem hieß es, dass die Feier „im kleinen Kreis“ stattfindet. Das stimmt nicht. Die Sessionseröffnung ist öffentlich. Wir haben dies korrigiert.