1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Karneval in Mönchengladbach

Karnevals 2020 in Mönchengladbach: Infos mit Zugweg zum Veilchendienstagszug

Karneval 2020 in Mönchengladbach : Wichtige Infos vor dem Start des Veilchendienstagszuges

Tausende Jecke im Zoch, Hunderttausende am Zugweg: Ab 13.11 Uhr zieht der Veilchendienstagszug durch Gladbach. Ab 9 Uhr gelten Halteverbote, ab 11.15 Uhr ist die City gesperrt. Das müssen Sie wissen.

Am Veilchendienstag herrscht Ausnahmezustand in Mönchengladbach. Der Zoch zieht mit fast 4000 Teilnehmern, mehr als 70 Festwagen und Traktoren, mehr als 30 Bagagewaren und 50 Fußgruppen durch die Innenstadt. Start ist an der Lüpertzender Straße um 13.11 Uhr. Der letzte Wagen, der des Prinzen-Paares, wird gegen 17.30 Uhr zum Zugende am Bismarckplatz erwartet.

Hier finden Sie den Liveblog zum Veilchendienstagszug in Mönchengladbach.

Die Hotspots entlang des Zugweges sind am Geroweiher (mit Tribünen und Festzelt, wo nach dem Zug die Party bei freiem Eintritt beginnt), am Alten Markt und am Aretzplätzke in Eicken. Dort wird jeweils auch moderiert, am Geroplatz mit Audiodeskription für Sehbehinderte.

Erwartet werden je nach Wetter mehr als 350.000 Besucher. Für Dienstag sind 8 Grad und vereinzelte Regenschauer vorausgesagt.

Die Straßen entlang des Zugweges sind ab 11.15 Uhr bis etwa 19 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Grenze verläuft entlang der folgenden Straßen: Hofstraße, Brunnenstraße, Landgrafenstraße, Markgrafenstraße, Burggrafenstraße, Sternstraße, Hermann-Piecq-Anlage, Hohenzollernstraße, Eickener Höhe, Eickener Straße, Badenstraße, Bozener Straße, Alsstraße, Hindenburgstraße, Breitenbachstraße, Korschenbroicher Straße, Erzbergerstraße, Johannesstraße, Ückelhoferstraße, Hofstraße. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Niemand darf in das Gebiet hinein oder aus dem Gebiet heraus fahren. 

Bereits ab 9 Uhr gilt entlang des Zugweges (Lürriper Straße, Jenaer Straße, Rathenaustraße, Lüpertzender Straße, Parkplatz am Geroweiher, Speicker Straße, Hittastraße, Aachener Straße, Alter Markt, Hindenburgstraße, Bismarckstraße, Regentenstraße, Matthiasstraße, Martinstraße, Bellstieg, Steinmetzstraße, Eickener Straße, Hindenburgstraße, Europaplatz und Goebenstraße) ein absolutes Halteverbot.

Wenn dann noch Autos dort geparkt sind, werden sie abgeschleppt. Da der gesamte Busverkehr in den Bereich Heinrich-Sturm-Straße/ Güterstraße verlegt werden muss, werden auch dort Halteverbote eingerichtet. Züge und Bahnen fahren hingegen normal.

Hier geht es zur Infostrecke: So läuft der Veilchendienstagszug in Gladbach

(RP)