Karneval in Mönchengladbach: Ein Auto für die Juniorengarde

Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach : Ein Auto für die Juniorengarde

Das Autohaus Schroers aus Hardt stellte der Juniorengarde der Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach ein Fahrzeug für die Session zur Verfügung. Das hat schon eine lange Tradition.

Tradition ist schon seit vielen Jahren die Wagenübergabe beim Autohaus Schroers in Hardt an die Juniorengarde der Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach. So übergab die Familie Schroers auch nun wieder ein Fahrzeug an die Garde. Die Mädchen und Jungen bedankten sich mit einem Auftritt und zeigten ihre Tänze. Christiane und Cindy Glasmacher, die beiden Betreuerinnen der Juniorengarde, zeigten sich sich erfreut und dankbar über diese Unterstützung. „Gemeinsam mit dem Gardebus sind wir so in der Lage, die Kinder von Auftritt zu Auftritt zu fahren. Das können bis zu sieben oder acht Auftritte sein und da sind wir sehr dankbar, wenn wir das mit wenigen Fahrzeugen meistern können“, sagten die Beiden. Selbstverständlich bedankten sich Cindy und Christiane Glasmacher bei der Familie Schroers mit Blumen und dem Sessionsorden. Nach ein wenig Stärkung hieß es für die Juniorengarde bereits wieder Aufbruch zum nächsten Tanztermin. Und das natürlich im neuen Fahrzeug.

(RP)
Mehr von RP ONLINE