1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Karneval in Mönchengladbach

Karneval in Mönchengladbach: Der MKV ehrt verdiente Karnevalisten

Mönchengladbacher Karnevalsverband : Orden und Ehrennadeln für verdiente Karnevalisten

In den Räumen der NEW verlieh der Mönchengladbacher Karnevalsverband Großorden und Ehrennadeln an 16 Mitglieder von Karnevalsgesellschaften. MKV-Präsident Willi Kleuser erhielt den Verdienstorden des Bundes Deutscher Karneval.

In jeder Karnevalsgesellschaft gibt es Mitglieder, die sich über die Jahre hinweg verdient gemacht haben. Einmal im Jahr zeichnet der Mönchengladbacher Karnevalsverband (MKV) diese Karnevalisten mit besonderen Ehrungen aus, die sich von den normalen Orden abheben. Einer von ihnen ist Günter Deckers von der KG Alles onger ene Hoot Hardterbroich. Der 83-Jährige ist seit 65 Jahren Mitglied der Gesellschaft und hatte im Verein viele Ämter, unter anderem das des Vorsitzenden, inne. Dafür erhielt er nun die goldene Ehrennadel des MKV. Hans Weyers von der KG Blau-Weiß Eisenbahner und Gerd Kölbel von der KG Gelb-Blaue Funken erhielten ebenfalls die goldene Ehrennadel. Chefkarnevalist Gert Kartheuser und sein Vize Markus Hardenack verteilten außerdem zehn Großorden. Ihre Träger zeichnen sich wie alle anderen Geehrten zumeist dadurch aus, dass sie nicht zu den jungen Karnevalisten gehören. Eine Ausnahme in diesem Jahr ist Sarah Ernst von der Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach. Das Mariechen ist Teil des Tanzpaars und hilft bei der Außendarstellung der Garde. Weitere Großorden gingen an Peter Schröter und Peter van der Beek (Große Rheydter Prinzengarde), Willi Gingter (Gelb-Blaue Funken), Jürgen Reiher (KG Schöpp op Eicken), Günter Krüger (KG Blau-Weiß Eisenbahner), Klaus Kamper (KG Uehllöeker Neuwerk), Marlies Taschen-Brüggen (Altes Zeughaus), Stephan Weier (KG Rheer Muutzeköpp) und Annemarie Jakobitz (KG Ruet-Wiss Okerke). Die silberne Ehrennadel erhielten Dieter Pilatus-Kempen und Rainer Böhm von der Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach und Hans-Jürgen Büskens von der KG Hau-Ruck Eicken. Karl Schäfer, der Präsident des Karnevalsverbands Linker Niederrhein, zeichnete MKV-Präsidenten Willi Kleuser, der eigentlich der KG Uehllöeker Neuwerk angehört, mit dem Verdienstorden des Bundes Deutscher Karneval in Gold aus. "Die zu Ehrenden haben es verdient, weil sie ihre Freizeit für den Karneval opfern. Solche Leute braucht man", sagte Prinz Dirk I. Mit Blick auf den Alterdurchschnitt der neuen Ordensträger sagte Niersia Martina: "Es ist aber auch schön, dass sich viele junge Menschen im Karneval engagieren." Christina Achtnich und Nadine Zander von der NEW, die Gastgeber war, erhielten den MKV-Orden.