Karneval in Mönchengladbach: Das Prinzenpaar zu Besuch bei Heinemann

Konditorei Heinemann : Die Prinzenpaare zwischen Marzipan und Schokolade

Prinz Dirk I. und Niersia Martina besuchten zusammen mit dem Kinderprinzenpaar Lukas II. und Lara I. die Backstube der Konditorei Heinemann. Sie durften einen Blick in die Produktion werfen und natürlich auch naschen.

Alleine der Duft wirkte schon betörend auf Niersia Martina. „Es ist interessant zu sehen, wie hier alles in Handarbeit hergestellt wird“, sagte sie beim Besuch in der Backstube der Konditorei Heinemann. Firmenchef Heinz-Richard Heinemann und seine Cousine Hildegard Heinemann begrüßten die Tollitäten. Zum ersten Mal war auch das Kinderprinzenpaar Lukas II. und Lara I. dabei. „Wir besuchen ja viele Veranstaltungen, aber auf diesen Besuch freut sich der Hofstaat das ganze Jahr, vor allem einer davon, der rohen Teig liebt“, sagte Prinz Dirk I. und grinste in Richtung von Adjutant Dieter Lichtenhahn. Aber auch Dieter Beines, der Präsident der Großen Rheydter Prinzengarde, ist dafür bekannt, dass er gerne einmal probiert. Kinderprinzessin Lara I. nutzte den Rundgang durch die Produktion für ein zweites Frühstück. MKV-Chef Gert Kartheuser zeigte sich beeindruckt vom Handwerk, das in der Backstube gelebt wird. Für den guten Zweck des Prinzenpaars, die Insel Tobi im Neuwerker Krankenhaus, spendete die Konditorei 555 Euro.

Mehr von RP ONLINE