Karneval in Mönchengladbach: Das Prinzenpaar in der Kinderklinik Neuwerk

Närrischer Besuch : Das Prinzenpaar in der Kinderklinik

Prinz Dirk I. und Niersia Martina waren zu Besuch im Krankenhaus Neuwerk. Dort besichtigten sie auch die Insel Tobi, die Kinderpalliatiystation der Klinik, für die sie in dieser Session sammeln.

„Es ist uns eine absolute Herzensangelegenheit hier zu sein.“ Prinz Dirk I. sagte das nicht nur fürs Protokoll, sondern eben von Herzen. Das Prinzenpaar war mitsamt Hofstaat und MKV-Boss Gert Kartheuser zum Besuch der Kinderklinik ins Krankenhaus Neuwerk gekommen. Zum Empfang waren neben den Pflegekräften, Ärzten und dem Chefarzt der Kinderklinik, Markus Vogel, auch Geschäftsführer Markus Richter und Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Ralf Dürselen, angetreten. Da das Prinzenpaar in diesem Jahr für den Förderverein Insel Tobi Spenden sammelt, war auch die Vorsitzende des Vereins, Michaela Hölzle, zu Gast. Zusammen zog die Narrenschar durch die Patientenzimmer: Für jedes kranke Kind fanden die Tollitäten aufmunternde Worte. Im Zimmer der vierjährigen Amilia wurden sie sogar mit lautem „Halt Pohl“ begrüßt. „Wir hoffen, dass du schnell wieder gesund wirst“, sagte Niersia Martina. Zusammen mit Markus Vogel und Michaela Hölzle warfen die Gäste auch einen Blick in die besonders ausgestatteten Zimmer der Insel Tobi, die der Verein in den Räumlichkeiten der Kinderklinik nutzt.

Mehr von RP ONLINE