Mönchengladbach : Happy Birthday, Rosen und ein Kuss

Beim traditionellen Empfang des Prinzenpaares in der Stadtsparkasse wurde ein majestätischer Geburtstag gefeiert.

Tränen sind auf Karnevalsbühnen selten. An diesem Vormittag fließen sie ausgerechnet aus den blauen Augen der Niersia Verena. Es sind Tränen der Freude: Die Prinzessin hat Geburtstag, gerade wurde ein vielstimmiges "Happy Birthday" gesungen, von Prinz Guido II. gibt's einen Strauß roter Rosen samt Liebeserklärung. "So eine große und farbenfrohe Geburtstagsfeier hatte ich noch nie", freut sich die Majestät. Also noch mehr Grund zum Feiern bei dem traditionellen Prinzenpaar-Empfang im Foyer der Stadtsparkasse.

Amtierende und frühere Prinzenpaare begrüßen gemeinsam mit dem Vorstandsteam der Stadtsparkasse die rund 400 Gäste, darunter auch die Prinzenpaare aus Neuss und Erkelenz. Die Garden präsentieren sich, sorgen mit Gesang und Tanz für Stimmung. Sparkassen-Chef Hartmut Wnuck zollt dem Prinzenpaar Respekt für den "15-Stunden-Dienst" am Vortag, der Preis der kurzen Session. Kompensiert wird das mit Geschenken für das Geburtstagskind: MKV-Chef Bernd Gothe überreicht eine Kette mit Wappen, Prinzenclub-Präsident Holger Vits eine Magnum-Flasche Schampus, von OB Hans Wilhelm Reiners gibt's einen Scheck für den Weißen Ring. Und ein Küsschen. "Die zweithöchste Auszeichnung in Mönchengladbach", witzelt MKV-Chef Gothe.

Mehr von RP ONLINE