Wagenübergabe: Die Faba-Autowelt unterstützt mit 17 Fahrzeugen die Karnevalisten

Wagenübergabe: Die Faba-Autowelt unterstützt mit 17 Fahrzeugen die Karnevalisten

Für Niersia Verena ist es immer noch ein bisschen ungewohnt: Wenn sie zusammen mit ihrem Prinzen Guido II. und dem Hofstaat zu den Terminen fährt, dann darf sie nicht selber die Türe öffnen.

Für Niersia Verena ist es immer noch ein bisschen ungewohnt: Wenn sie zusammen mit ihrem Prinzen Guido II. und dem Hofstaat zu den Terminen fährt, dann darf sie nicht selber die Türe öffnen.

Das ist der Job von Adjutant Dieter Lichtenhahn. Er kümmert sich nicht nur darum, dass es der Prinzessin an nichts fehlt, sondern ist auch der Chauffeur des Prinzenpaars. "Er ist der beste Fahrer, den es in der Stadt gibt", sagt Prinz Guido II. Unterwegs ist das Prinzenpaar in einem schicken BMW aus dem Hause Faba.

Das Autohaus stellt den Tollitäten, dem Kinderprinzenpaar, dem MKV und der Kinderprinzengarde insgesamt 17 Fahrzeuge zur Verfügung. "Das ist für uns einfach eine Herzenangelegenheit", sagt Verkaufsleiter Udo Schranz. "Blau und Weiß sind die Farben von BMW und vom MKV, das passt doch bestens zusammen", sagt Karin Mohr, Assistentin der Geschäftsleitung. "Die Autos sehen nicht nur gut aus, sie sind auch von innen sehr schön. Bei uns läuft immer gute Musik.

  • Kanzleikarneval : Max Backes verleiht Michael Hollmann Orden

Von AC/DC bis Karnevalsmusik haben wir schon alles ausprobiert", verriet Kinderprinz Yannick II. Prinzessin Annika I. ist ebenfalls begeistert. "Für die Unterstützung vom Autohaus kann man sich nur bedanken", sagt die Prinzessin. Im Veilchendienstagszug wird das Unternehmen mit einem Wagen vertreten sein, wie MKV-Boss Bernd Gothe verkündete. Die Faba-Autowelt und der Mönchengladbacher Karnevalsverband kooperieren seit der vergangenen Session und haben einen Vertrag geschlossen, der über fünf Jahre läuft.

Für das Unternehmen ist die Zusammenarbeit auch eine persönliche Sache. Dem Karneval ist man von privater Seite aus nämlich schon lange verbunden. Als Dank für so viel Unterstützung hatten die beiden Prinzenpaare natürlich Orden mitgebracht. Im Rahmenprogramm der Fahrzeugübergabe an den MKV trat die Band "Echt Lekker" auf und sorgte für Stimmung.

(cli)
Mehr von RP ONLINE