Karneval in Mönchengladbach: Das Kinderprinzenpaar hat einen Superhit

Appell für Erhalt von Haus Erholung: Das Kinderprinzenpaar hat Superhit auf Melodie der „Räuber“

Einen Tag nach der Proklamation von Prinz Dirk I. und Niersia Martina folgte die des Kinderprinzenpaars. Bereits jetzt steht fest: Die beiden werden das närrische Publikum in dieser Session begeistern.

Viele Karnevalisten hatten es in den vergangenen Wochen bereits geahnt: Lara Gauls und Lukas Leuer werden ein Kinderprinzenpaar, das die Menschen begeistert. Bei ihrer Proklamation im Kaisersaal von Haus Erholung folgte nun die Gewissheit. Als sie in den Saal einmarschierten, war ihr Weg begleitet von tosendem Jubel. Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners proklamierte Prinz Lukas II. und Prinzessin Lara I. und gab ihnen einen Rat: „Richtet euren Direktoren an der Schule bitte aus, dass sie euch freigeben sollen, wenn ihr Termine im Karneval habt.“ In seiner gereimten Dankesrede hatte das Kinderprinzenpaar eine pfiffige Antwort parat. „Du sollst heute ein Versprechen geben“, sagte Lara I., und ihr Prinz ergänzte: „Haus Erholung soll erhalten bleiben.“ An die Gäste im rappelvollen Saal sagten die beiden: „Schaltet ab und zu mal die Handys aus!“

Lukas und Lara hatten angekündigt, dass sie ein Lied haben werden, das jeder kennt und mitsingen kann. Die Auflösung bei ihrer Proklamation brachte den Saal zum Kochen. „Für die Iwigkeit“, der Superhit der Räuber, ist die Melodie des Kinderprinzenpaar-Liedes „Für den Karneval“. „Die Räuber hatten rund 100 Anfragen für die Melodie. Für das Mönchengladbacher Kinderprinzenpaar haben sie das Lied freigegeben“, erklärte Dagmar Gaden, die Jugendbeauftragte des Mönchengladbacher Karnevalsverbands, den Gästen. Und die passende Choreographie, die längst jeder Karnevalist kennt, führen sie dazu auch noch auf.

  • Karneval in Mönchengladbach : Sie werden das neue Kinderprinzenpaar

Musikalisch sind Lukas II. und Lara I. auch zusammen mit dem großen Prinzenpaar. Mit Prinz Dirk I. und Niersia Martina haben sie „Jeck Yeah“ von Brings aufgenommen. Bei der Premiere im Haus Erholung zückten die beiden Hofstaaten Handpuppen, die das Potenzial haben, zu den heimlichen Stars der Session zu avancieren. „Wir freuen uns riesig darauf, zusammen mit dem Kinderprinzenpaar durch die Säle zu ziehen“, sagte Dirk I.. Der Auftakt dazu hätte besser nicht sein können.

Mehr von RP ONLINE