1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Jungen verletzen Mädchen mit Reizgas

Mönchengladbach : Jungen verletzen Mädchen mit Reizgas

Die Beamten der Mönchengladbacher Polizei rückten am Montagnachmittag zur Hindenburgstraße aus. Hier hatten Jungen mit Reizgas gesprüht und dabei zwei Mädchen leicht verletzt. Sie erwartet nun eine Anzeige.

Es hätte wohl nur ein Scherz sein sollen, teilte die Leitstelle der Polizei Mönchengladbach am Montag mit: Ein 14-Jähriger und ein 15-Jähriger haben am Montag in einer Umkleidekabine in einem Bekleidungsgeschäft an der Hindenburgstraße Reizgas versprüht. In der Kabine zogen sich ein 14-jähriges und zwei 13-jährige Mädchen um.

Durch das Reizgas erlitten sie starke Augenreizungen, die jedoch vor Ort durch den angeforderten Notarzt behandelt werden konnten. Der ältere Jugendliche wurde durch eine Verkäuferin bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Er zeigte sich reumütig und wurde seiner Mutter übergeben. Die Reizgas stellten die Polizeibeamten sicher. Beide Jugendliche erwartet eine Strafanzeige.

(ape)