1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Jubiläum in Mönchengladbach: Christine Thomas feiert 100. Geburtstag

Jubiläum in Mönchengladbach : Christine Thomas lächelt der 100 entgegen

Das hohe Alter liegt in der Familie. Die Mutter wurde stolze 102, die Schwiegermutter 99 Jahre alt. Christine Thomas folgt in der Tradition nach. Am 11. Mai feiert sie ihren 100. Geburtstag.

Das Lachen von Christine Thomas ist ansteckend. Immer wieder lacht sie über das ganze Gesicht. Gerade wenn sie sich an ihre Jugendzeit erinnert. „Wir hatten immer etwas zu tun damals“, sagt sie: „Wir haben mit dem Hüülldopp gespielt oder Nachlaufen oder haben Seilspringen gespielt.“ Lachend fügt sie hinzu: „Auf dem Rad meines Vaters habe ich Radfahren gelernt. Ich bin dann im stehen gefahren.“

Geboren und aufgewachsen ist Christine Thomas, zusammen mit ihrem Bruder und ihrer Schwester, im Mongshof in Odenkirchen. „Auf der Wiedemannstraße und danach auch in Mülfort bin ich zur Volksschule gegangen.“ Nach der Schule folgte eine Anstellung in einer Weberei. „Da habe ich leichtere Arbeiten gemacht. Eine Ausbildung in dem Sinne gab es nicht. Da hat jeder sich eine Arbeit gesucht“, sagt sie.

Während des Krieges wurde sie zusammen mit ihrer Schwiegermutter nach Löderburg bei Magdeburg evakuiert. Ihre Mutter blieb in Mönchengladbach. Als Christine Thomas wieder zurück in ihre Heimatstadt kam, nahm sie eine Stelle im Büro der Weberei Müllers und Plücker in Geneicken an. „Das war ein großer und bekannter Betrieb hier“, sagt sie. Später wechselte sie ins Büro der Deutschen Angestellten Krankenkasse.

  • Anneliese Reiners feiert ihren Geburtstag im
    Überzeugte Mönchengladbacherin : Anneliese Reiners wird 100 Jahre alt
  • Katharina und Josef Spennrath feiern am
    Jubiläum in Mönchengladbach : Seit 60 Jahren ein glückliches Ehepaar
  • Martin und Maria-Anna Zowislo feiern am
    Diamantene Hochzeit : Seit 60 Jahren ein eingespieltes Team

Ihren Mann, der leider viel zu früh starb, lernte Christine Thomas über eine Freundin kennen, die seine Cousine war. Mit ihm gemeinsam baute sie das Haus auf der Schlossstraße, in dem die Jubilarin auch heute noch wohnt, gemeinsam mit ihrer Tochter Birgit. „Ich war den ganzen Tag auf der Baustelle und habe aufgepasst, dass nichts geklaut wird. Das war früher leider so“, erzählt Christine Thomas.

Sie erinnert sich gerne an die gemeinsamen Urlaube mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern Doris und Birgit. „Wir sind gerne nach Bayern oder Österreich gefahren. Mein Mann ist gerne gewandert. Als Birgit geboren war, sind wir oft zur Ostsee nach Sylt oder Warnemünde gefahren.“ Sie freut sich auf ihre kleine Familienfeier, zu der es auch für sie die eine oder andere Überraschung geben wird, wie ihre Tochter lächelnd verrät.