1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Jecke Affenbande vor Schlosskulisse

Mönchengladbach : Jecke Affenbande vor Schlosskulisse

Mit Vorfreude erwarteten die Kreuzherren Prinzessin Niersia Verena.

Nicht Wolken, sondern ein Meer bunter Luftballons beschirmten die Kulisse von Schloss Wickrath zur großen Sitzung der KG "Die Kreuzherren" in der Adolf-Kempken-Halle. Die Farben gaben das Motto vor für ein bunt gemischtes Programm mit Tanz, Zauberei, Gesang und jecken Vorträgen. Musikalisch unterstützt vom Bundesschützentambourkorps "Mit Vereinten Kräften" zog der Elferrat ein, um das fast durchweg bunt kostümierte närrische Volk zu unterhalten.

Der Auftakt gehörte dem Nachwuchs aus den eigenen Reihen. Die Tanzgruppen "Tanzsterne" und "Schlossgarde" ernteten für lebhafte Choreographien sehr herzlichen Beifall. Die jüngeren Mariechen punkteten zudem mit einer Moderation im hiesigen Plattdeutsch. Die Schlossgarde stellte zugleich ihre neuen, flammend roten Kostüme vor, die den jungen Damen gut zu Gesicht stehen. Marcus Röttges, Sohn des früheren Vorsitzenden Hans Werner, Jürgen Wackerzapp und Landtagsabgeordneter Frank Boss wurden in den Stand der Ehrensenatoren erhoben. Als Zeichen der neuen Würde erzielten sie Kappe und Urkunde. Mit ihnen auf der Bühne stand Karin Kremers, 34. Kreuzritter und damit die zweite Frau in dieser illustren Runde. "Für diesen Titel gibt es keine weibliche Form", betonte Vorsitzender Stefan Schmitz, möglichen Mutmaßungen über grammatische Feinheiten vorbeugend. Zauberer Charlie Martin unterhielt mit flotten Sprüchen und Tricks. Die Palm Beach Girls von der Mädels-Showtanztruppe zogen als Affenbande ein.

Mit besonders gespannter Vorfreude erwarteten die Kreuzherren Prinzessin Niersia Verena. Die Kreuzherrin und Ehrensenatorin wurde in Rheydt während der Session 1966 geboren, ist damit per Geburt ein echtes Kind des Karnevals und hatte in der Nacht Geburtstag. Auf Verena ist die KG mächtig stolz, schließlich saß ihre Majestät mehrere Jahre lang im Elferrat der Wickrather und war beteiligt an den Entwürfen der Kostüme für den Veilchendienstagszug.

(RP)