Mönchengladbach: Ideen für den Kindergeburtstag

Mönchengladbach: Ideen für den Kindergeburtstag

Gespenster jagen, Wände erklimmen, in fremde Galaxien eintauchen – damit der Kindergeburtstag rund herum perfekt wird, müssen der richtige Ort und die passende Aktivität für die Kleinen gefunden werden. Die RP stellt Angebote vor und sagt, was sie kosten.

Topfschlagen, Sackhüpfen, Eierlaufen, Blinde Kuh und dann auch noch auf zur Reise nach Jerusalem – das sind die üblichen Programmpunkte bei einem Kindergeburtstag. Wenn die Kinder jedoch langsam von den Partyspielen gelangweilt sind, weichen immer mehr Eltern auf Feiern außerhalb der eigenen vier Wände aus. Auch in Mönchengladbach gibt es so einige Angebote für die unterschiedlichsten Aktivitäten zum Ehrentag der Kleinen.

Zum Austoben

Jungle Town: Auf der Krokodil-Hüpfburg zum Tier, beim Basketball zum Michael Jordan werden. Squash, Hockey, Fußball, Bungee-Trampolin und Klettern – die Kinder können sich im "Jungle Town" in Neuwerk mal so richtig austoben. Pro Kind liegen die Kosten zwischen sieben und 12,50 Euro. Buchung und weitere Informationen unter Tel. 02161 5624631 oder im Internet unter www.jungle-kids.de.

Zum Spielen

Kidsplanet: Im Sportpark West den ganzen Tag Spiel und Spaß. Egal ob im Kletterlabyrinth, im Jungle-Run, auf der Rutschbahn oder im Wabbelberg – hier kommen die Kleinen in Bewegung. Der Preis liegt pro Kind zwischen 6,40 und 9,50 Euro. Buchungen und Infos unter Tel. 02161 353970 oder im Internet unter www.sportpark-west.de

Kosten: Preis pro Kind zwischen 6,40 und 9,50 Euro.

Für Abenteurer

Indianercamp: Einen Tag als Indianer erleben – Traumfänger basteln, Indianer-, Federschmuck und Musikinstrumente basteln, Bogenschießen, Lagerfeuer und in einem echten Tipi hausen. Im Wilhelm-Kliewer-Haus in Hardt wird das Abenteuer für Grundschulkinder möglich. Pro Kind und je nach Angebot kostet das Abenteuer im Indianer-Camp zwischen sechs und 25 Euro. Buchung über "hoch3" unter Tel. 02165 8793848 oder im Internet unter www.hochdrei.de.

Für Wissbegierige und Kreative

Museum Schloss Rheydt: Ob Schatzsuche oder Gespensterjagd, Töpfern oder Drucken, ob als Ritter oder Prinzessin – im Museum Schloss Rheydt können die Kinder spielerisch etwas über das Schloss lernen, das Gelände erkunden und die unterirdischen Befestigungsgänge. In der Torburg von Schloss Rheydt kann dann gedruckt, gemalt oder getöpfert werden. Die Pauschalangebote kosten zwischen 60 und 135 Euro, je nachdem welches Programm gebucht wird. Buchung und Infos unter Tel. 02166 9289016.

Für Tierliebe

Pferdespaß auf dem Broicher Hof: Kinder ab acht Jahren können die Ponys putzen, Reiterspiele machen und geführte Ausritte unternehmen. Die Kosten liegen pro Kind zwischen 16,50 und 19,50 Euro. Termine unter % 02166 52853, www.broicherhof-online.de.

Für Sportliche

Bowling: Im Bowling XXL der Sport Arena Factory zwei Stunden ein paar Kugeln schieben und nebenbei Pommes und Chicken Nuggets naschen. Die Kosten liegen pro Kind zwischen 9,10 und 15,50 Euro. Buchung und Infos unter % 02161 837083, oder im Internet unter www.bowlingxxl.de.

Klettern in der Kletterkirche: Sich an Wänden entlang hangeln und nach neuen Wegen suchen. Pro Kind kostet der Kletterspaß elf Euro. Es kann auch ein Geburtstagsmenü dazu gebucht werden, das zusätzlich drei Euro kostet. Buchung und Infos unter Tel. 02161 4613960.

Für Fantasievolle

Star Wars Galaxis: Für einen Nachmittag mal in eine andere Galaxie eintauchen – im "Space Room" der Filmfiguren-Ausstellung am Berliner Platz ist das möglich. Eine Roboter-Reparatur steht auf dem Plan, genauso wie Laserschuss-Spiel und Laserschwertkampf. Das Komplettpaket mit Animateur kostet 150 Euro. Termine und Infos unter Tel. 02166 609546.

(RP)
Mehr von RP ONLINE