1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Helmut Schroers: Lobgesang auf Sänger

Mönchengladbach : Helmut Schroers: Lobgesang auf Sänger

Als "Meistersinger" entpuppte sich der Direktor der Krefelder Mediothek, Helmut Schroers. Er war der bisher einzige Laudator, der als Oscar-Pate seine Lobrede nicht sprach, sondern sang.

"Das war eine spontane Eingebung, als ich mir Gedanken machte, was ich machen soll", sprach der in Mönchengladbach lebende leidenschaftliche Chorsänger, setzte sich an den Stutzflügel und legte los. Schroers begleitete sich selbst am Klavier bei seinem Lobgesang auf den Bass-Bariton Matthias Wippich. Er hatte dafür den alten Udo-Jürgens-Hit "Was ich Dir sagen will" umgetextet. Aber die gesungene Melodie des Chansons kam verblüffend aussagekräftig und klangschön heraus. Dafür hatte sich Helmut Schroers einen besonders kräftigen Applaus verdient. Als dann auch Matthias Wippich ein romantisches Lied anstimmte, waren die Gäste im Theater Krefeld vollends aus dem Häuschen.

(RP)