1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Helfer löscht in Odenkirchen Feuer mit Schüssel Wasser

Einsatz in Odenkirchen : Helfer löscht mit Schüssel Wasser

Aus bislang ungeklärter Ursache hatten Sträucher und Büsche am Straßenrand Feuer gefangen. Dem Autofahrer gelang es, den Brand in Schach zu halten, bis die Feuerwehr kam.

Ein couragierter Autofahrer hat am Samstagnachmittag mit seinem Einsatz einen möglicherweise größeren Buschbrand an der Jülicher Straße in Odenkirchen verhindert.

Wie die Feuerwehr mitteilt, brannten an der Kreuzung Jülicher Straße/Burgstraße gegen 15.12 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache Sträucher und Büsche am Straßenrand. Bevor die Einsatzkräfte eintrafen, zögerte ein vorbeifahrender Autofahrer nicht lange und begann damit, das Feuer zu löschen.

Dazu holte er immer wieder mit einer großen Schüssel Wasser aus der unmittelbar vorbei fließenden Niers. Durch sein beherztes Eingreifen konnte er eine Brandausbreitung verhindern, teilt die Feuerwehr mit.

Die Einsatzkräfte lösten den couragierten und durchgeschwitzten Helfer ab und übernahmen die weiteren notwendigen Löscharbeiten – nicht mit einer Schüssel Wasser, sondern mit einem sogenannten C-Strahlrohr.

(RP)