Mönchengladbach: Hausbewohner halten rabiaten Einbrecher fest

Mönchengladbach: Hausbewohner halten rabiaten Einbrecher fest

Die Polizei hat in der Nacht zu Samstag einen Einbrecher in einem Mehrfamilienhaus in Eicken festgenommen. Ein Bewohner des Hauses an der Bozener Straße hatte den Einbrecher gegen 2 Uhr im Keller bemerkt.

Der Täter sprühte sofort Reizgas in Richtung des Zeugen und schlug mit einem Schlagstock auf ihn ein. Trotzdem konnte der Bewohner den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen wurden Diebesgut und Drogen festgestellt. Außerdem wurden ein Messer und ein Schlagstock sichergestellt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

(angr)