Mönchengladbach: Grünes Licht für die Erweiterung der Gesamtschule

Mönchengladbach: Grünes Licht für die Erweiterung der Gesamtschule

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat die Erhöhung der Regelzügigkeit an der Gesamtschule Espenstraße von fünf auf sechs Züge ab dem kommenden Schuljahr genehmigt. Mit Zustimmung des Schulministeriums kann der neue Zug im Ganztagsbetrieb unterrichtet werden. Dies geht aus einem Schreiben der Bezirksregierung hervor, das gestern bei Oberbürgermeister Norbert Bude und dem zuständigen Beigeordneten Dr. Gert Fischer eingegangen ist. Außerdem hat die Bezirksregierung den Beschluss des Rates genehmigt, wonach die Gesamtschule Espenstraße eine Dependance in der Grundschule Bäumchesweg einrichten soll.

Diese Genehmigung ist zunächst bis zum 21. Juli 2013 befristet. "Mit der nun vorliegenden Genehmigung haben die Schule, Rat und Verwaltung, insbesondere aber die Schüler, die sich an der Espenstraße angemeldet haben, endgültig Planungssicherheit", teilen Bude und Fischer mit. In der heutigen Ratssitzung könnten nun die weiteren Weichen gestellt werden.

(RP)