Mönchengladbach Gründer springen ins Haifischbecken

Mönchengladbach · Sieben Jungunternehmer hatten bei der Gründerwoche die Gelegenheit, sich selbst und das eigene Start-up einer Jury vorzustellen. Mit Erfolg: Die fünf Gladbacher "Haie" waren von den Ideen ziemlich angetan.

 Links: Moderator Thomas Klein und die Jury-Mitglieder. Evelin Renner (Vitaltaler) und Ilario Aiello (BubCon) mit Plakat. Die Gründer von Amalon rechts dahinter.

Links: Moderator Thomas Klein und die Jury-Mitglieder. Evelin Renner (Vitaltaler) und Ilario Aiello (BubCon) mit Plakat. Die Gründer von Amalon rechts dahinter.

Foto: Neostarter
 Parisa Jaberi (r.) stellt mit einem so genannten Pitch-Deck (Power-Point-Präsentation) den "Parjab-MePano-Spiegel" als ihre Start-up-Idee vor. Die Jury hört derweil, auf der Suche nach einem guten Investment, aufmerksam zu.

Parisa Jaberi (r.) stellt mit einem so genannten Pitch-Deck (Power-Point-Präsentation) den "Parjab-MePano-Spiegel" als ihre Start-up-Idee vor. Die Jury hört derweil, auf der Suche nach einem guten Investment, aufmerksam zu.

Foto: Ilgner, Alami
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort