Mönchengladbach: Goldräuber lassen Hammer zurück

Mönchengladbach : Goldräuber lassen Hammer zurück

Zwei noch unbekannte Täter haben gestern Abend einen Gold-An- und Verkauf an der Stresemannstraße ausgeraubt. Nach Angaben der Polizei schlugen sie gegen 19.20 Uhr mit einem Hammer die Schaufensterscheibe des Ladens ein, griffen in die Auslage und rannten mit ihrer Beute davon.

Augenzeugenberichten zufolge sollen sie in Richtung Rheydter Markt geflüchtet sein. Einer der Täter hat sich bei dem Überfall offenbar verletzt. An dem Hammer, den die beiden Täter zurücklassen mussten, waren deutliche Blutspuren. Diese wird die Polizei nun kriminaltechnisch auswerten. Zum Wert der erbeuteten Gegenstände gab es gestern Abend noch keine Erkenntnisse. Die Polizei hofft auf weitere Zeugenhinweise. Wer etwas gesehen hat, kann sich unter 02161 290 melden.

(jüma)
Mehr von RP ONLINE