Goldener Herbst 2018: Fotos aus Mönchengladbach

Liebeserklärung : Dieser Herbst ist der bessere Sommer

Der Herbst ist viel besser als sein Ruf. Die vergangenen Tage hat er uns gezeigt, dass er vielleicht sogar der schönere Sommer ist.

Frühes Aufstehen lohnt sich in diesen Tagen. Wer schon unterwegs ist, bevor die Sonne um kurz vor 8 Uhr aufgeht, sieht die tiefliegenden Nebelfelder an Flüssen und Gewässern. Der Himmel verläuft in sanften Pastellfarben von blau nach rosa.

Die Silhouetten der Zugvögel auf dem Weg nach Süden  ziehen durch das Panorama. Der Nebel scheint die ersten Sonnenstrahlen aufzufangen. Danach kommt die Farbe. Der Herbst ist in diesen Tagen nicht grau. Rote Blätter, gelbe Blätter, noch grüne und  welche im Übergang.

  • Ausgehen in Düsseldorf : Das sind die 12 besten Orte für Sonnenuntergänge

In der Niers spiegeln sich die Farben. Die Sonne steht tiefer, das Licht wirkt intensiver. Langsam wird es warm, die Jacke braucht man nicht mehr. Auf und am Weg gibt es viel zu entdecken: Nüsse, Pilze, emsige Eichhörnchen. Auch die Menschen bewegen sich im Freien. T-Shirt-Wetter. Biergarten-Wetter. Sommer im Herbst. Wespen stören nicht mehr.

Abends kühlt es so ab, dass man gut schlafen kann. Vorher aber noch die tiefroten Sonnenuntergänge schauen, die blaue Stunde genießen und auf die nächsten Sonnenstrahlen im Frühnebel freuen.

Mehr von RP ONLINE