Mönchengladbach: Goldbarren beim Vögel beobachten gefunden

Mönchengladbach : Goldbarren beim Vögel beobachten gefunden

Einen bemerkenswerten Fund hat ein Mann in Mönchengladbach gemacht. Der Ornithologe entdeckte im Vorster Busch Goldbarren, die er an die Polizei übergab.

Wie die Gladbacher Polizei mitteilte, hatte der Spaziergänger am Donnerstagvormittag im Vorster Busch in der Nähe des Baggerloches Beltinghoven Vögel beobachtet. Er entdeckte in einem Gebüsch drei kleine Goldbarren, die er schließlich einer Streifenwagenbesatzung übergab.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Herkunft des Goldes aufgenommen. Ob die Barren aus einem Einbruchdiebstahl stammen oder wer sie verloren hat war vorerst unklar. Hinweise zu dem Sachverhalt nimmt die Kriminalpolizei unter 02161-290 entgegen.

(ots)
Mehr von RP ONLINE