1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Gladbacherin verursacht Schulbusunfall in Neuss

Mönchengladbach : Gladbacherin verursacht Schulbusunfall in Neuss

Der Versuch einer 24-jährigen Frau aus Mönchengladbach, in Neuss eine Parklücke zu "erobern", führte gestern Morgen um 7.25 Uhr zu einem Unfall mit 13 Leichtverletzten.

Zwei konnten nach ambulanter Versorgung noch am Unfallort entlassen werden, die anderen kamen vorsorglich ins Krankenhaus. In der Regel hatten sie sich nach Polizeiangaben aber nur Prellungen und Schürfwunden zugezogen. Es kam im Dreikönigenviertel zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr.

Erst um 9 Uhr konnten die letzten Absperrungen aufgehoben werden. Zu dem Zusammenstoß mit dem Linienbus kam es, weil die Autofahrerin die Parklücke am rechten Rand dieser Einbahnstraße ausmachte. Sie zog nach rechts - und damit auf die Busspur, auf der sich ein Linienbus näherte. Dessen Fahrer machte eine Vollbremsung, konnte den Zusammenstoß aber nicht verhindern.

(nau)