1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Gladbacher ist Kandidat bei "Wetten, dass...?"

Mönchengladbach : Gladbacher ist Kandidat bei "Wetten, dass...?"

Khoa Huynh ist ehrlich. "Na klar, ich bin ziemlich nervös", sagt er. Im Hintergrund hallen Handwerksgeräusche durch die Offenburger Messehalle. "Das hier ist ein komplett anderes Universum."

Vor einem Millionenpublikum wird der 23-jährige Mönchengladbacher heute Abend als Wettkandidat bei der ZDF-Show "Wetten, dass..?" Flickflacks auf einem Laufband vollführen — das Ziel: Binnen einer Minute so viele rückwärts geturnte Handstandüberschläge zu schaffen wie möglich. Gemessen werden auch die Meter, die Huynh dabei zurücklegt. "Wir hatten uns zuerst auf 20 Flickflacks geeinigt", sagt der Akrobat. "Doch ich selber habe jetzt im letzten Moment noch darum gebeten, die Zahl zu erhöhen. Ich will den Menschen ja auch etwas bieten." Er fühle sich gut, fährt er fort, er sei "heiß", doch die Anspannung stecke schon in seinem Körper. "Es sind Kameras überall, Prominente, und unfassbar viele Menschen werden zuschauen." Hinzukommt, dass er sich selber bis aufs Äußerste fordert: Die genaue Zahl der Flickflacks, die Huynh für den Wettgewinn absolvieren muss, stand Freitagabend noch nicht fest, doch es wird ein persönlicher Rekord sein. "Ich will eine Zahl erreichen, die ich bisher auch im Training noch nicht geschafft habe", kündigt der 23-Jährige an.

  • Fotos : Frauenpower bei "Wetten, dass..?" in Freiburg
  • Fotos : Die TV-Momente 2012
  • Fotos : Fremdschäm-Momente bei "Wetten, dass..?"

Es wäre nicht das erste Mal, dass Khoa Huynh über sich hinauswächst: Im Guinness-Buch der Rekorde wird er geführt, weil er mit seinen Füßen in einer Minute fünf 2,5 Zentimeter dicke Holzbretter in der Luft zertrat. Auch als Stuntman hat er sich bereits einen Ruf erarbeitet. Unter anderem wirkte er beim aktuellen Kinofilm von Tom Tykwer "Cloud Atlas" mit, in dem auch Tom Hanks und Halle Berry Rollen innehaben. Mit neun Freunden schloss Huynh sich zu der Formation "TeamBay" zusammen — ein Verbund aus Gladbacher Akrobaten, die sich auf Filmstunts spezialisiert haben. Huynhs Kumpel Vi-Dan Tran schaffte es gar in den neuen James-Bond-Film "Skyfall".

Khoa Huynh liebt das Kino und den Kampfsport. Er befindet sich zurzeit im dritten Ausbildungsjahr zum Gymnastiklehrer und engagiert sich als Übungsleiter einer Kindergruppe im Bereich der neuen Sportart "Parcours-Tricking". Morgen wird Khoa Huynh 24 Jahre alt. In diesem Jahr hat er die Chance, sich selbst das schönste Geschenk zu machen. Und das vor Millionen Zuschauern.

(RP/ac/url)