Mönchengladbach: Gladbach-Fan diskutiert bei Fußball-Talk

Mönchengladbach : Gladbach-Fan diskutiert bei Fußball-Talk

Am Sonntag spricht Christian Strassburger bei "Sky90" mit Michael Zorc und Christoph Metzelder über den BVB.

Auf den Stühlen dieses Fernsehstudios in München hat schon die Creme de la Creme der deutschen Fußballwelt Platz genommen. Franz Beckenbauer, Oliver Kahn, Rudi Völler, Günter Netzer - sie alle waren Gast der 90-minütigen Fußballtalkshow "Sky90", die jeden Sonntag (ab 19.30 Uhr) auf dem Bezahlsender Sky gezeigt wird. Am kommenden Sonntag, 3. Mai, darf Moderator Patrick Wasserziehr neben dem Sportdirektor von Borussia Dortmund, Michael Zorc, Sky-Experte Christoph Metzelder sowie dem Journalisten Matthias Brügelmann einen ganz besonderen Experten begrüßen: den Mönchengladbacher Christian Strassburger.

Der 26-jährige ist Stadionsprecher des Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen und Sieger der Sky-Aktion "Der 4. Gast", bei der ein vierter Experte für die exklusive Talkrunde gesucht wurde. Sky-Zuschauer konnten sich per Video beim Fernsehsender für einen Auftritt bewerben. Der erste Aufruf erfolgte in der Sendung vom 8. März, Einsendeschluss war der 31. März. Das Alter der Bewerber reichte von 18 bis 69 Jahren. In seinem Bewerbungsvideo filmte sich Christian Strassburger vor dem Borussia-Park und überzeugte damit die Sky-Redaktion.

Vier der Bewerber, darunter auch der Gladbacher, wurden dann am vergangenen Sonntag zu einer Probesendung mit Moderator Patrick Wasserziehr nach München eingeladen. Beim Probelauf bewies der Praktikant einer Produktionsfirma sein ausgezeichnetes Fachwissen und setzte sich gegen die drei Mitbewerber durch. Nun darf der Mann mit dem Berufsziel Sportreporter an der "echten" Talkrunde am kommenden Sonntag teilnehmen.

Die Proberunde in München bereitete dem fußballbegeisterten Mann schon großen Spaß: "Es war fantastisch. Nach dem Casting habe ich sogar Franz Beckenbauer im Studio getroffen, kurz mit ihm reden und ein gemeinsames Foto machen können."

Über den Ernstfall am Sonntag sagt er: "Ich weiß schon, dass wir unter anderem über das Gladbach-Spiel in Berlin und natürlich über den Klopp-Abschied beim BVB sprechen werden." Bis dahin will er noch reichlich Fachliteratur verschlingen.

Seit Christian Strassburger vor drei Jahren das Amt des Stadionsprechers beim Regionalligisten RWO übernommen hat, schlägt sein Fan-Herz nicht mehr ausschließlich für die Gladbacher Borussia: "Ich war schon immer Anhänger der Fohlen-Elf. Aber in meinem Herzen ist genug Platz für zwei Vereine."

(RP)
Mehr von RP ONLINE