Frontzeck warnt vor angeschlagenen Freiburgern