Mönchengladbach: Frau fährt ungebremst auf parkendes Auto auf

Mönchengladbach : Frau fährt ungebremst auf parkendes Auto auf

Drei Frauen sind am Mittwochmorgen verletzt worden, als eine Frau mit ihrem Auto ungebremst auf einen stehenden Wagen auffuhr. Eine 19-Jährige wurde schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 9 Uhr auf der Korschenbroicher Straße, so die Polizei. Eine 76-Jährige fuhr etwa 300 Meter hinter der Volksbadstraße mit ihrem Wagen ungebremst auf einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Kleinwagen auf, der dort angehalten hatte, um eine Person zusteigen zu lassen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleinwagen nach rechts über den Geh-/ und Radweg in die Grünfläche geschleudert und kam zwischen zwei Bäumen zum Stehen.

Die 76-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die 18-jährige Fahrerin des Kleinwagens wurde leicht, ihre 19-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt.

Die Polizei schätzt, dass Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro entstanden ist.

(ots)
Mehr von RP ONLINE