1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Fit im Alter dank Sport, Gesang und gemeinsamen Ausflügen

Mönchengladbach : Fit im Alter dank Sport, Gesang und gemeinsamen Ausflügen

Tanzen, singen oder verreisen: Die Angebote des Vereins Aktive Senioren richten sich an die jungen Alten der Generation 60plus.

Die Senioren von heute sind mobil, aktiv und sportlich. Das ergab im Herbst vergangenen Jahres die erste Altersstudie des Instituts für Demoskopie Allensbach. Mehr noch: Viele der 65- bis 85-Jährigen fühlen sich jünger, als sie tatsächlich sind. Dazu zählt auch Christel Esser. Ihre 77 Jahre sieht man ihr nicht an. Als Gruppenleiterin ist sie in dem Verein Aktive Senioren ehrenamtlich tätig und leitet eine Wandergruppe von fast 40 Personen. Zehn Ziele rund um Mönchengladbach hat sie im Programm. "Wir wandern etwa eine Stunde und kehren dann gemütlich ein", erzählt sie. Schlechtes Wetter gibt es bei ihr nicht. Es muss schon in Strömen regnen, wenn sie eine Wanderung ausfallen lässt. "Dann gehen wir halt nur Kaffee trinken", so Esser.

Beheimatet ist der Verein Aktive Senioren im Stadtteil Eicken in der Nähe des Städtischen Altenheims, aber offen ist er für alle älteren Bürger der Stadt. Die jüngsten Mitglieder sind 60 Jahre alt, die ältesten über 90 Jahre. "Wir möchten den älteren Menschen eine sinnvolle Freizeitgestaltung ermöglichen", sagt Vereinsvorsitzende Gunda Schneider. Es gehe aber auch darum, ihre Beweglichkeit und Fitness zu erhalten, so Schneider weiter. Deshalb plant sie, das Sportangebot um eine Gymnastikgruppe zu erweitern. Rund 15 Personen, Frauen wie Männer, sucht sie noch dafür. Seit Anfang des Jahres trainiert bereits eine Sportgruppe an den Fitnessgeräten in der "Muckibude" des Städtischen Altenheims nebenan. Schneider hat vor, noch eine zweite Gruppe aufzumachen, die in der "Muckibude" Sport treibt.

  • Mönchengladbach : Neuer Rock-Chor für die Generation 60plus
  • Stadt Kempen : Ein Rock-Chor für die Generation 60plus
  • Viersen : Rock-Chor für die Generation 60plus

Wer nicht an Geräten trainieren, aber trotzdem fit bleiben möchte, kann auf die übrigen Angebote des Vereins zurückgreifen: Neben zwei Wandergruppen gibt es eine Kegel-sowie eine Folkloretanzgruppe. Auf Geselligkeit legt Schneider ebenfalls Wert: Eine Chorgruppe studiert unter Anleitung eines Chorleiters Volkslieder ein, die sie später aufführt. Einmal wöchentlich findet ein Spielenachmittag statt, und an jedem letzten Freitag im Monat kommt der Stammtisch zusammen. "Dieses Treffen ist immer gut besucht", sagt der stellvertretende Vorsitzende Rainer Altrock. Highlights im Veranstaltungsprogramm sind die Tagesfahrten und Busreisen. Im November steht ein Ausflug zum Christkindlmarkt in Valkenburg in den Niederlanden auf dem Programm. In Maastricht und in Altenberg sind sie dieses Jahr schon gewesen. Auch zu Vorträgen lädt der Verein. Zuletzt referierte die Polizei Mönchengladbach zum Thema "Was kann ich tun, um nicht Opfer einer Straftat zu werden?" Wer die Angebote des Vereins nutzen möchte, muss Mitglied werden. 35 Euro kostet der Jahresbeitrag ab nächstem Jahr. Darin enthalten sind alle Aktivitäten des Vereins. Lediglich die Tagesfahrten kosten extra.

Kontakt: Aktive Senioren, Thüringer Straße 32, 41063 MG, Telefon 02161-206575, Sprechzeiten dienstags und donnerstags von 9-12 Uhr.

(RP)