Mönchengladbach: Filterbrand in Betrieb an der Einruhrstraße

Mönchengladbach: Filterbrand in Betrieb an der Einruhrstraße

Die Feuerwehr ist gestern Morgen zu einem Brand an der Einruhrstraße ausgerückt. Wie Einsatzleiter Heinrich Roemgens mitteilte, war das Feuer in der Absauganlage einer Kabine entstanden, in der der scharfe Grat von Metallteilen entfernt wird.

Als die Kräfte am Einsatzort eintrafen, hatten Mitarbeiter bereits erfolglos versucht, den Brand mit Pulverlöschern zu ersticken. Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten. Wenig später löste die auch die automatische Löschanlage aus. Verletzt wurde niemand.

(RP)