Mönchengladbach: Sommerferien-Programm für Kinder

Für Kinder : Keine Langeweile in den Sommerferien

In den Sommerferien bietet der Kinder- und Jugendsportverein ein buntes und abwechslungsreiches Ferienangebot für Kinder ab vier Jahre an. Das umfangreiche Programm beinhaltet Aktionen für Kindergartenkinder und Grundschulkinder, aber auch für Schüler ab der fünften Klasse.

Die KiGa-Camps finden in der zweiten, dritten, fünften und sechsten Ferienwoche statt und sind speziell auf Vier- und Fünfjährige ausgerichtet. Sie sind die „kleine“ Variante der Abenteuer-Camps für Grundschulkinder.

Für Erst- und Zweitklässler gibt es in der letzten Ferienwoche das Selbstbehauptungs-Training „Stark in die Schule“. Dabei sollen unsichere Kinder lernen, mit unangenehmen Situationen umzugehen.

Bei den Abenteuer-Outdoor-Camps für Grundschulkinder sollen die Kinder in eine spannende Geschichte eintauchen, mit Teamgeist, Geschicklichkeit und viel Köpfchen  Rätsel lösen und Geheimnisse aufdecken. Für Grundschulkinder gibt es außerdem das Fahrradtraining „Sicher in die Schule“. Älteren Kindern macht der Verein einige sportliche Angebote. Schulkinder können wählen zwischen  Athletik-/BootCamps, dem Sport-Camp „Bälle & Spiele“ und einer Stunt Academy.

Mehr Infos auf www.kiss-mg.de und unter Telefon 02166 138551.

(RP)
Mehr von RP ONLINE