1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Familien

Mönchengladbach: So wirst Du Hörspielproduzent

„Ohrenbibliothek“ in Mönchengladbach : So wirst Du Hörspielproduzent

Text schreiben, Rolle übernehmen, Ton aufnehmen – mit der Stadtbibliothek können Kinder von zehn bis 14 Jahren spannende Geschichten erleben.

Die coronabedingten Einschränkungen stellen das Hörspiel-Projekt „Ohrenbibliothek“ der Stadtbibliothek Mönchengladbach weiter vor große Herausforderungen. Damit es trotzdem weitergehen kann, werden die Hörspiele jetzt einfach von zu Hause aus produziert.

Am Freitag, 23. April, von 15 bis 18 Uhr, am Samstag, 24. April, von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 25. April, von 14 bis 17 Uhr, erstellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes eigene kleine Hörspiele aus ihrem Zimmer. Die Kids im Alter von zehn bis 14 Jahren agieren dabei selber als Hörspielautoren, Sprecher und Produzent. Gemeinsam wird der Text für das Hörspiel erarbeitet. Danach werden die Rollen verteilt. Durch kleine Sprechübungen werden die Kinder schnell zu „Profis“. Im letzten Schritt wird das Hörspiel digital bearbeitet und mit Geräuschen versehen. Digital angeleitet werden sie dabei in einem Zoom-Meeting von einem erfahrenen Hörfunk-Redakteur. Schritt für Schritt erarbeiten sie so ihr eigenes Hörspiel. Die Technik zur Hörspielproduktion (Laptop) wird dabei leihweise kostenlos von der Stadtbibliothek gestellt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Teilnahme am Projekt „Ohrenbibliothek“ – gefördert vom Land Nordrhein-Westfalen – ist kostenlos. Die Plätze sind begrenzt. Jetzt kann man sich noch anmelden. Details zur Abholung der Laptops werden dann mit der Anmeldebestätigung verschickt. Eine verbindliche Anmeldungen ist unter der E-Mail-Adresse  Ohrenbibliothek@moenchengladbach.de möglich.

(RP)