Mönchengladbach: Angebot der Wirtschaftsjunioren für Sommerferien 2019

Betreuung in Mönchengladbach : Sommerferien im Hardter Wald

Die Wirtschaftsjunioren bieten in den Sommerferien am Wilhelm Kliewer Haus Workshops an. Mit dabei sind unter anderem Geocaching, Bogenschießen und ein Kletterturm.

Für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und zwölf Jahren bieten die Wirtschaftsjunioren Mönchengladbach in den Sommerferien wieder die „Wonder Joe‘s Ferienwelt“ an. Im Hardter Wald rund um das Wilhelm Kliewer Haus wird es im August Workshops und Sportangebote geben. Dazu zählen unter anderem Klettern am Kletterturm und im Hochseilgarten, Bogenschießen und Geocaching. Mit der Ferienbetreuung wollen die Wirtschaftsjunioren berufstätige Eltern unterstützen.

In den Workshops und Spielen sollen auch soziale und kommunikative Kompetenzen der Kinder gefördert werden. „Auch für Kinder mit Handicap bieten wir eine spezielle Betreuung, die diesen besonderen Ansprüchen gerecht wird, an“, betont Thomas Sablotny, als Sozialpädagoge zuständig für die Organisation der Ferienbereuung. Das Programm läuft vom 5. bis 23. August je an den Wochentagen. Es können auch zwei oder drei Wochen gebucht werden, die Programme gehen immer von 7.30 bis 17 Uhr. Die Kosten liegen bei 240 Euro für eine Woche, 480 Euro für zwei und 720 Euro für drei Wochen. Für Geschwister gibt es zehn Prozent Rabatt auf den gesamten Preis. Anmeldung und Informationen bei Vanessa Schmitz unter Telefon 02161 241 132 oder per Mail an kontakt@wjmg.de.

Mehr von RP ONLINE