Kulturlöwe in Mönchengladbach: Neues Angebot für die Sommerferien

Mönchengladbach : Neues Angebot für die Sommerferien

In den Sommerferien wird es eine neue Ferienbetreuung für Kinder geben: Für die zweite und dritte Ferienwoche hat sich der Verein Kulturlöwe Niederrhein in Kooperation mit dem Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt das „Tal der 1000 Träume“ einfallen lassen.

Die Gestaltung des Ferienprogramm im Freizeitpark Dahl erfolgt in Workshops, die die Kinder nach der Anmeldung auswählen können. Der Fokus liegt auf Musik, Bewegung und Kultur. In jeder der beiden Wochen wird „Kulti“, das Maskottchen der Kulturlöwen, im Freizeitpark vorbeischauen.

Besonders ist die „Traumschleuse“, ein Bereich, in dem Eltern ihre Kinder abgeben und abholen können, der allerdings auch ihnen selbst offensteht. Nachmittags ab 16 Uhr können Eltern dort selber erst einmal ankommen und bei Getränken und Snacks den Arbeitsalltag hinter sich lassen. Vom 22. bis zum 26. Juli und vom 29. Juli bis zum 3. August findet das Ferienangebot statt. Kinder zwischen sechs und 14 Jahren können daran teilnehmen, das „Tal der Träume“ findet je von acht bis 17 Uhr statt. Für 149 Euro pro Woche gibt es Frühstück, Getränke, Mittagessen und Materialien. Anmeldung unter www.kulturloewe.de.

(mre)
Mehr von RP ONLINE