Mönchengladbach Fahrradclub ADFC steigert Mitgliederzahl um neun Prozent

Mönchengladbach · Die vielfältigen Aktivitäten des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs zahlen sich aus: Im vergangenen Jahr stieg die Mitgliederzahl um neun Prozent, was der ADFC auf das steigende Interesse am Thema Radfahren zurückführt. "Wir haben jetzt insgesamt 360 Mitglieder", sagte jetzt Dirk Rheydt, zweiter Vorsitzender und Tourenleiter beim ADFC, anlässlich der Jahreshauptversammlung in der Familienbildungsstätte, bei der die positive Entwicklung verkündet wurde.

 v. l.: Heinz Pfeiffer (Kassierer), Carsten Knoch (Mobilitätsbeauftragter der Stadt), Dirk Rheydt (Tourenleiter) und Bernhard Cremer (Vorsitzender) bei der Mitgliederversammlung des ADFC.

v. l.: Heinz Pfeiffer (Kassierer), Carsten Knoch (Mobilitätsbeauftragter der Stadt), Dirk Rheydt (Tourenleiter) und Bernhard Cremer (Vorsitzender) bei der Mitgliederversammlung des ADFC.

Foto: Knappe, Jörg (jkn)
(tler)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort