Mönchengladbach: Essen brennt an: Bewohner erleidet Rauchvergiftung

Mönchengladbach : Essen brennt an: Bewohner erleidet Rauchvergiftung

Am Mittwoch ist ein Bewohner schwer verletzt worden, als in seiner Wohnung im Stadtteil Schrievers Essen anbrannte. Durch den sich entwickelnden starken Rauch erlitt der Mann eine Rauchvergiftung.

Die Feuerwehr wurde gegen 21.20 Uhr zu dem Mehrfamilienhaus in Schrievers gerufen. In der Küche war Essen angebrannt. Der Bewohner schlief, die Einsatzräfte retteten ihn aus der stark verrauchten Wohnung.

Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt wurde er mit einer Rauchgasinhalation vom Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

(lsa)
Mehr von RP ONLINE