1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Erste Friedhofdiebstähle aufgeklärt

Mönchengladbach : Erste Friedhofdiebstähle aufgeklärt

Bei einer Wagenkontrolle ging der Polizist ein Mann ins Netz, der Kreuze und Vasen von Friedhöfen gestohlen hatte. In der vergangenen Woche verschwanden vom Wickrather Friedhof zahlreiche Gegenstände.

Am Sonntagabend hatte ein Diensthundführer auf dem Lehmkuhlenweg im wahrsten Sinne des Wortes "den richtigen Riecher", als er einen Kleintransporter und seinen Fahrer kontrollierte. Im Fahrzeug fand er neben diversem Werkzeug mehrere Bronzekreuze, Metallvasen und eine Madonna.

Der kontrollierte 30-jährige Mann aus Rheydt gab an, die Gegenstände von Friedhöfen gestohlen zu haben und wurde daraufhin zunächst festgenommen. Nach den erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann, der bisher nicht in Erscheinung getreten war, wieder auf freien Fuß gesetzt. Sein Fahrzeug und die von ihm gemachte Beute wurden sichergestellt.

Am Montagmorgen konnte ein von dem Mann gestohlenes Kreuz einem bisher nicht bekannten Diebstahl vom Friedhof Ohler zugeordnet werden. Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

(ots/tme)