1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Ensemble "amarcor" in der Pfarrkirche St. Helena

Mönchengladbach : Ensemble "amarcor" in der Pfarrkirche St. Helena

Der Förderkreis "Geistliche Musik in St. Helena" lädt für Sonntag, 17. Juni, 15 Uhr, zum A-Capelle-Konzert mit dem Ensemble "amarcord" aus Leipzig in die Pfarrkirche St. Helena Rheindahlen ein. "amarcord" - das sind fünf Männerstimmen in faszinierender Abstimmung von Harmonie und Klang, mit virtuoser Gesangskunst und musikalischer Poesie, mal ernst, sakral und feierlich, mal humorvoll, beschwingt und verjazzt.

Dafür wurden die Sänger -Wolfram Lattke (Tenor), Robert Pohlers (Tenor), Frank Ozimek (Bariton), Daniel Knauft (Bass) und Holger Krause (Bass) bei 1500 Konzerten in mehr als 50 Ländern der Welt bejubelt. Das Ensemble gehört zu den wichtigsten Repräsentanten der Musikstadt Leipzig im In- und Ausland.

Die zweifachen ECHO-Klassik-Preisträger präsentieren A-Cappella-Gesang in höchster Perfektion. Mühelos bewegt sich das Quintett durch die Gesänge des Mittelalters, der Renaissance, des Barocks, der europäischen Romantik und der Moderne sowie durch die Arrangements von Volksliedern und Jazzstandards.

  • In der Corona-Revue„Alle maskiert“ spielte Markus
    Musik in Mönchengladbach : Markus Heinrich – ein Tenor in 100 Rollen
  • Das Tragödchen-Ensemble hat sich fest vorgenommen,
    Ratingen : Das Tragödchen-Ensemble spielt bei den Drei Königen am Marktplatz
  • Trotz einsetzendem Nieselregen erfreuten sich die
    Musiksommer in Grefrath : Unermüdlicher Tango im Freilichtmuseum

"amarcord" setzt besonders in der Szene der Alten Musik interpretatorisch wie programmatisch internationale Maßstäbe und wurde dafür mit einem International Classical Music Award ausgezeichnet. Bereits über ein Vierteljahrhundert lang sammelten die im Leipziger Thomanerchor ausgebildeten Sänger mit ihrem Quintett reichlich Erfahrung, die sie in Workshops, Kursen und Schulkonzerten an Chöre, Vokalensembles und den musikalischen Nachwuchs weitergeben. "amarcord" konzertiert mit diesem Konzert zum dritten Mal in der St.-Helenakirche und wird für uns das Programm "collection française" - französische Vokalmusik von de la Rue, Ockeghem, Poulenc, Rossini darbieten.

Karten für das Konzert gibt es für 15 Euro ausschließlich an der Tageskasse. Schüler haben freien Zugang zum Konzert. Infos auf www.helenamusik-rheindahlen.de. Mehr Informationen über das Ensemble "amarcord" auf www.amarcord.de

(isch)