Mönchengladbach : Zehn Einbrüche zwischen Sonntag und Dienstag

Kitas, Pfarrhaus, Grundschule – die Einbrecher machten zum Jahreswechsel vor nichts Halt. Auch Wohnungen betroffen.

(isch) Die Polizei hat eine Vielzahl von Einbrüchen registriert. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 02161 290 zu melden.

Am Sonntag wurde gegen 11.15 Uhr ein Einbruch in eine Kita an der Stresemannstraße festgestellt. Die Täter entwendeten nach einer ersten Untersuchung mindestens ein Laptop. Ebenfalls am Sonntag wurde ein Einbruch in die Grundschule an der Pahlkestraße bemerkt. Die Täter stahlen eine Musikanlage. Am selben Tag drangen Einbrecher zwischen 16 und 18.35 Uhr in ein Einfamilienhaus am Dahler Kirchweg ein. Sie flüchteten ohne Beute. Am Sonntagabend wurde ein Einbruch in einen Kindergarten an der Friedhofstraße festgestellt. Der Täter entkam mit einer geringen Summe Bargeld.

Auch vor dem Pfarrhaus der evangelischen Kirchengemeinde am Südwall machten Unbekannte nicht Halt. Am Sonntagnachmittag hebelten sie die Eingangstür auf. Die Täter flüchteten, ohne etwas entwendet zu haben. Zur gleichen Zeit brachen Einbrecher in eine Erdgeschosswohnung an der Max-Reger-Straße ein. Sie entwendeten ein Tablet und Bargeld. Am späten Sonntagabend entdeckten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Brunnenstraße einen Einbruch. Ob etwas entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest.

In der Nacht zu Silvester versuchten zwei 28 und 38 Jahre alte Männer vergeblich, die Tür eines Kiosks an der Aachener Straße aufzubrechen. Beide konnten festgenommen werden. Die aus Georgien stammenden Männer wurden dem Polizeigewahrsam zugeführt. Weitere tatverdächtige Personen, die in einem Pkw warteten, flüchteten.

  • Solingen : Anwohner überrascht Einbrecher
  • Mönchengladbach : Mehrere Einbrüche im Stadtgebiet
  • In Krefeld : Vier Einbrüche: Diebe stehlen zehn Armbanduhren

Am Dienstag gegen 10.15 Uhr, wurde ein Einbruch in eine Kita an der Pestalozzistraße entdeckt. Zum Diebesgut kann noch keine Angaben gemacht werden. Unbekannte brachen in der Nacht zu Dienstag in ein Einfamilienhaus an der Anton-Kreitz-Straße ein. Auch in diesem Fall steht noch nicht fest, ob etwas entwendet wurde.

Mehr von RP ONLINE