Mönchengladbach: Einbruch in Windberg während Bewohnerin schlief

Mönchengladbach : Einbruch in Windberg während Bewohnerin schlief

Bei der Polizei sind am Montag drei Wohnungseinbrüche angezeigt worden. Zwischen 17 und 18 Uhr gelangten Unbekannte über den Garten zu einem Einfamilienhaus am Schürenweg. Sie brachen die Kellertür auf und drangen auf diesem Weg in das Haus ein. Nachdem sie eine weitere Zwischentür zum Erdgeschoss gewaltsam geöffnet hatten, betraten sie die Wohnräume. Während eine Bewohnerin im Haus schlief, durchsuchten sie eine Kommode im Flur und flüchteten dann unerkannt.

Am Hensenweg sind Einbrecher zwischen 16.30 und 19.30 Uhr durch ein in Kippstellung belassenes Fenster in eine Wohnung eingedrungen. Sie durchsuchten laut Polizeibericht mehrere Schränke und erbeuteten Geld.

Geld und ein Paar Sportschuhe stahlen Einbrecher aus zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses an der Benderstraße. Wie die Polizei gestern mitteilte, schlichen sie sich über die Rückseite des Gebäudes zu einer Terrasse. Sie hebelten dort die Tür auf und betraten eine leerstehende Wohnung. Über diese gelangten sie in den Hausflur, wo sie die Eingangstüren zu zwei weiteren Wohnungen aufbrachen. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute. Die Tatzeit liegt am Montag zwischen 13 und 22.40 Uhr. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161 290 entgegen.

(gap)
Mehr von RP ONLINE