1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Großeinsatz in Mönchengladbach: Einbrecherinnen in Holt festgenommen

Großeinsatz in Mönchengladbach : Einbrecherinnen in Holt festgenommen

Drei Frauen sind am Mittwochnachmittag im Stadtteil Holt festgenommen worden. Sie hatten versucht in eine Wohnung am Holter Kreuz einzubrechen. Die Hundestaffel und ein Hubschrauber der Polizei waren im Einsatz, um eine zunächst flüchtige Täterin festzunehmen.

Ein Einsatz der Polizei hat am Mittwoch für Aufregung im Stadtteil Holt gesorgt. Drei südländische Frauen hatten nach Angaben der Polizei versucht, in eine Wohnung am Holter Kreuz einzubrechen. Dazu klingelte das Trio zunächst an der Wohnungstüre. Als niemand öffnete, versuchten die Einbrecherinnen in die Wohnung zu gelangen, indem sie sich bemühten, Fenster und Türen an der Rückseite aufzubrechen.

Was die Täterinnen nicht wussten: zwei junge Mädchen, die sich zur Tatzeit in der Wohnung befanden, bemerkten die Frauen und informierten sofort ihren Vater. Dieser eilte laut Polizei zur Wohnung und konnte zwei der drei Frauen vor Ort festhalten. Die dritte Täterin konnte durch den Einsatz eines Polizeihubsschraubers und der Hundestaffel kurze Zeit später ebenfalls gefasst werden.

Ob es sich bei dem Trio um eine Einbrecherbande handelt, die bereits früher zugeschlagen hat, ist bisher nicht bekannt. Die Frauen sollen einem Haftrichter vorgeführt werden.

(ape/top)