Schelsen: Ein Dorf wehrt sich

Schelsen: Ein Dorf wehrt sich

Tief im Osten: Die Honschaft Schelsen lebt seit Jahrhunderten in inniger Hass-Liebe mit dem Nachbarn Giesenkirchen. Die Menschen in Schelsen schätzen vor allem den großen Zusammenhalt. Und das zeigte sich einmal bei einem Streit mit dem Nachbarn.

Es mag eine ländliche Form des Protests sein, gut. Ihren Dorfcharakter bestreiten die Schelsener auch gar nicht. Aber mit der Art und Weise, wie die Schelsener dereinst gegen den großen Nachbarn Giesenkirchen protestierten, damit hatte niemand in der Bürgermeisterei gerechnet.

Die alte Schule, in der heute die Karl-Barthold-Schule untergebracht ist. Foto: Delef Ilgner
(RP)
Mehr von RP ONLINE