Mönchengladbach: Drei weitere Einbrüche in Schulen

Mönchengladbach : Drei weitere Einbrüche in Schulen

Zurzeit häufen sich wieder die Einbrüche in Schulen. Bereits am Wochenende hatte die Polizei einen Einbruch in das Gymnasium am Geroweiher gemeldet. Wie sich herausstellte, haben sich Einbrecher in den vergangenen Tagen an drei weiteren Schulen im Stadtgebiet zu schaffen gemacht.

An der Geusenstraße in Rheindahlen wurden gleich zwei Schulen angegangen: Zwischen dem 30. Mai, 16 Uhr, und dem 1. Juni, 7.50 Uhr, überkletterten die Täter einen Zaun an der offenen Ganztagsschule.

Sie entfernten ein Glaselement der Eingangstür und gelangten in das Gebäude. Sie durchsuchten mehrere Räume und Büros und flüchteten anschließend mit geringer Beute in unbekannte Richtung. Bei einer weiteren Schule an der Geusenstraße löste der Täter am Sonntag gegen 15.30 Uhr vermutlich bei dem Versuch, die Eingangstür aufzuhebeln, den Alarm aus und flüchtete. In Holt stellte eine Zeugin am Montagmorgen um kurz vor 5 Uhr fest, dass eine Scheibe der Haupteingangstür einer Schule an der Straße "Engelsholt" eingeschlagen worden war.

Auch hier versuchte man vermutlich, in das Innere der Schule zu gelangen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen, die mit einer der Taten in Zusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161 290 entgegen.

(OTS)