1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Drei Schulformen gehen eine Kooperation ein

Mönchengladbach : Drei Schulformen gehen eine Kooperation ein

Nicht immer ist die Wahl der Schulform die richtige. Viele Schüler merken erst während ihrer Schullaufbahn, ob sie zu gut oder zu schlecht für die Schulform sind. Ein Wechsel auf eine andere Schule fällt dann schon einmal schwer. Um genau das zu erleichtern, gehen nun das Gymnasium Odenkirchen, die Realschule Wickrath und die Gemeinschaftshauptschule Kirschhecke einen Kooperationsvertrag ein. "Durch die Kooperation werden wir dazu beitragen, dass eventuelle Wechsel ohne Reibungsverluste verlaufen", sagt Bernhard Spaniol, Schulleiter des Gymnasiums. Kontakte zwischen den Schulen bestehen schon länger.

Die Kooperation ermöglicht es nun, dass sich Eltern von Vertretern aller drei Schulen gemeinsam beraten lassen können. "Ziel ist es, die Durchlässigkeit zwischen den Schultypen weiter zu erhöhen und Ängste bei Kindern und Eltern zu minimieren", erklären die Schulleiter. Schon bei den aktuellen Anmeldungen gibt es die Möglichkeit der gemeinsamen Beratung. In Zukunft soll die Zusammenarbeit der drei Schulen auch in weiteren Bereichen gestärkt werden. Die Gremien der drei Schulen arbeiten derzeit an den Vorbereitungen dazu.

(cli)