Mönchengladbach Dieb wollte sich Rad nur "ausleihen"

Mönchengladbach · Unter anderem wegen Diebstahls und Beleidigung musste sich gestern ein Mönchengladbacher (35) vor Gericht verantworten. Tatsächlich war dessen Vorstrafenregister bereits mit zehn Eintragungen gefüllt. Doch der Vater von zwei Kindern verfolgte die Verhandlung unbeeindruckt. Eine Ausbildung habe er nicht absolviert und die Hauptschule habe er nach der 8. Klasse verlassen. Danach habe er vom Amt gelebt. "Aber am 1. Mai habe ich mich als Gebäudereiniger selbstständig gemacht", verkündete der Angeklagte selbstbewusst.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
IHR THEMA?
Darüber sollten wir mal berichten? Sagen Sie es uns!IHR THEMA?