Mönchengladbach: Die Muutzeköpp feiern beim Duft von Popcorn

Mönchengladbach : Die Muutzeköpp feiern beim Duft von Popcorn

Normalerweise riecht es in Turnhallen schon einmal recht unangenehm und die Atmosphäre ist auch nicht gerade die schönste. Beim Feldlager der KG Rheer Muutzeköpp, das in der Turnhalle in Mülfort stattfand, war das anders. Da lag der Duft von Popcorn, gebrannten Mandeln und anderen süßen Leckereien in der Luft. Diese leichte Kirmesstimmung gibt es bei keinem anderen Biwak. Die Muutzeköpp werden in dieser Session närrische zweimal elf Jahre alt und feierten das bereits im November. Beim Feldlager konnten sie nun viele befreundete Gesellschaften begrüßen.

Dazu gehört zum Beispiel die Kinderprinzengarde, die das Kinderprinzenpaar Yannick II. und Annika I. mitbrachte. Die beiden gratulierten zum Jubiläum und reihten sich anschließend in die Garde ein, um zusammen mit den anderen Kindern den neuen Sessionstanz zu zeigen. Direkt aus der Nachbarschaft der noch recht jungen Gesellschaft kamen das Tanzcorps und die Rheer Knöppkes der Großen Rheydter Prinzengarde. Bedenklich ins Wackeln brachten die Bühne die Tänze der KG Poether Pothäepel.

(cli)