Mönchengladbach: Das gesunde Fernsehen

Mönchengladbach: Das gesunde Fernsehen

Regionale Gesundheitsthemen sind ab morgen in der neuen Sendung "Vigo TV" der AOK auf Cityvision zu sehen. Mit dabei sind Kabarettist Jürgen Becker, Nachrichtensprecher Jo Brauner, Borussia und die Rheinische Post.

Als Nachrichtensprecher der "Tagesschau" hat Jo Brauner Neuigkeiten aus aller Welt vorgelesen. Wenn er am Sonntag ab 16 Uhr auf Cityvision Kurznachrichten präsentiert, geht es unter anderem um das Betehsda-Krankenhaus, Mönchengladbacher Zahnärzte und den Verein "Sport für betagte Bürger". In dem neuen Gesundheitsmagazin "Vigo TV" kommt noch viel mehr Niederrhein vor: Zum Thema saisonale Depression informieren Motivationstrainerin Jutta Schmitz und eine Professorin der Hochschule Niederrhein als Experten. Das Saunieren wird am Beispiel des Saunaparks Return erklärt. Und Borussias Athletik-Fitnesstrainer Chris Weigel erklärt, wie die Fußballprofis sich im Winter vor Verletzungen schützen. Moderiert wird die Sendung von der Ärztin Dr. Maya Kokew, die sonst als Expertin für Ernährung in verschiedenen Gesundheitsmagazinen des Bayerischen Rundfunks zu sehen ist.

Die Themen aus den Bereichen Gesundheit, Freizeit und Fitness werden allesamt am Beispiel der Region erklärt. Das ist die Grundidee von Wilfried Jacobs, Vorstandsvorsitzender der AOK Rheinland/Hamburg, der das Format erfunden hat. "Wir sind die Lokalkrankenkasse. Und die Menschen wollen wissen, wie sie sich in ihrer Umgebung gesund und fit halten können", sagt Jacobs. Eines war dem AOK-Chef besonders wichtig: Der erhobene Zeigefinger hat bei "Vigo TV" nichts zu suchen. Jacobs setzt auf eine Mischung aus Information und Unterhaltung. Und darum ist ein festes Element des monatlichen Magazins der Kabarettist Jürgen Becker. Mit einem fröhlichen "Tach zusammen" schlurft er in das Wartezimmer und setzt mitten unter den Wartenden zu einem Monolog über Wellness-Aufgüsse in der Sauna, Schwitzen bei 95 Grad Hitze und den Papst an. Im rheinischen Gedankenstrom zu stoppen ist er erst, als die Sprechstundenhilfe ihn aufruft. Da allerdings ergreift er sehr schnell die Flucht gen Ausgang. "Ich hab' gar nix", verrät Jürgen Becker zum Abschied.

  • Neuss : Wie Becker die Menschwerdung erklärt

Zwei weitere feste Elemente kommen zu den Gesundheitsthemen dazu. Es gibt jeweils einen Borussia-Block, der von Stadionsprecher Torsten Knippertz moderiert wird. In der ersten Folge zeigt Chris Weigel, wie sich die Borussia-Profis im Kraftraum fit halten. Außerdem wird erklärt, wie die Rasenheizung im Borussia-Park funktioniert und wie die Fußballer im Winter auch trotz hart gefrorener Böden so trainieren können, dass sie sich nicht verletzen.

Fester Bestandteil von "Vigo TV" ist auch der Polit-Talk "Klartext" der Rheinischen Post. Darin streiten sich, von RP-Redaktionsleiter Ralf Jüngermann moderiert, zwei Kontrahenten zu einem aktuellen politischen Thema. In der ersten Folge geht es um Schulschließungen und eine sechste Gesamtschule. Ihre Positionen zu diesem Thema tauschen aus Ulrich Elsen, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD, und Dr. Hans Peter Schlegelmilch, Fraktionsvorsitzender der CDU.

(RP)
Mehr von RP ONLINE