1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Coronavirus Mönchengladbach: 104 gemeldete Corona-Fälle

Statusbericht : 104 gemeldete Corona-Fälle in Mönchengladbach

363 Mönchengladbacher befinden sich in häuslicher Quarantäne. Der Kommunale Ordnungsdienst kontrollierte am Samstag, ob die von der Stadt beschlossenen Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus eingehalten werden.

In der Stadt Mönchengladbach gibt es aktuell (Stand: Sonntag, 12 Uhr) 104 gemeldete Corona-Infizierte. Am Samstag war die Zahl von 76 auf 100 gestiegen. Am Sonntag kamen vier neue positive Nachweise auf das neuartige Coronavirus hinzu.

Die Zahl der negativen Nachweise hat sich am Sonntag auf 713 (Vortag: 608) erhöht. 35 Laborergebnisse stehen aus. Aktuell befinden sich 363 Personen (Vortag: 346) in häuslicher Quarantäne. Die Zahl der geheilten Patienten ist auf insgesamt zwölf (Vortag: 9) gestiegen.

Das Bürgertelefon der Stadtverwaltung ist ab Montag wieder montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, samstags von 8 bis 16 Uhr unter Telefon 02161 25 54321 (keine medizinische Beratung) erreichbar.

In der Stadt halten sich mittlerweile viele Menschen an die Aufforderung, zu Hause zu bleiben. Die Straßen, Parks und öffentlichen Plätze blieben am Wochenende weitgehend leer.

Der Kommunale Ordnungs- und Servicedienst (KOS) war am Samstag mit Unterstützung der Verkehrsüberwachung mit 16 Kräften im Stadtgebiet unterwegs, um die von der Stadt beschlossenen Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus zu überprüfen. Schwerpunkte der Kontrollen waren Sonnenstudios, Nagelstudios und Tattoo-Läden, die nach der Allgemeinverfügung der Stadt vom 18. März geschlossen sein müssen. Insgesamt seien die Mitarbeiter bei den Gewerbetreibenden auf Verständnis gestoßen, teilte die städtische Pressestelle mit.

Auch die KOS stellte bei seinen Kontrollgängen fest, dass in Grünanlagen und Parks trotz guten Wetters deutlich weniger Menschen anzutreffen waren. In einigen Fällen half eine „klare Ansage". Menschenansammlungen im größeren Stil wurden nicht registriert.

Hier geht es zur Infostrecke: Symptome und Test - so erkennt man das Coronavirus