1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Corona Mönchengladbach: Aktuelle Zahlen vom 2. Juli - vier neue Fälle

Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Donnerstag, 2. Juli) : Vier neue Corona-Infektionen

Die Zahl der aktuell mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Personen ist in Mönchengladbach am Donnerstag auf 40 gestiegen. Das ist auf vier Neuinfektionen zurückzuführen, die die Stadt am Morgen meldete.

Insgesamt wurde das Virus seit März bei 689 Personen (Vortag: 685) nachgewiesen.Unverändert gegenüber Mittwoch galten in Mönchengladbach 608 Menschen als an Covid-19 erkrankt, aber inzwischen auch wieder genesen.

Die Zahl der beim Gesundheitsamt bekannten negativen Nachweise liegt bei 8415 (Vortag: 8384). Aktuell befinden sich 200 Personen (Vortag: 205) in Quarantäne. Im Krankenhaus werden wie schon in den vergangenen Tagen keine Patienten wegen Covid-19 behandelt.

Die Zahl der an oder mit der Krankheit Verstorbenen liegt ebenfalls seit Tagen unverändert bei 41. Der rechnerische Wert der Neuinfektionen während der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner war am Donnerstag (Stand: 10 Uhr) auf 4,2 gestiegen (Vortag: 3,4).

(RP)