1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Corona in Mönchengladbach: Zwei Neuinfektionen am Dienstag, 29. September

Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Dienstag, 29. September) : Zwei Neuinfektionen mit Coronavirus

Die Zahlen rund um das Coronavirus in Mönchengladbach haben sich am Dienstag, 29. September, wieder etwas beruhigt. Das städtische Gesundheitsamt meldet, dass insgesamt nur eine Person mehr als am Vortag infiziert ist.

Aktuell sind also 36 Personen in Mönchengladbach infiziert. Seit Montag sind zwei weitere Personen hinzugekommen, eine weitere ist genesen.

Dafür mussten wieder mehr Mönchengladbacher in Quarantäne: Die Zahl stieg von 462 auf 481 Bürger. Drei von ihnen liegen im Krankenhaus.

Neu infiziert haben sich innerhalb der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner wie am Vortag 12,2 Mönchengladbacher.