1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Corona in Mönchengladbach: Sieben-Tage-Inzidenz unverändert

Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Montag, 14. Juni 2021) : Inzidenz unverändert, Erfreuliches aus Gladbachs Kliniken

Keine Neuinfektionen bis Montagmorgen – das meldet das Mönchengladbacher Gesundheitsamt. Auch andere Zahlen weisen darauf hin, dass sich die Corona-Lage übers Wochenende nicht verschärft hat.

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag nach dem Berechnungsmodus des Robert Koch-Instituts am Montagmorgen bei 15,7 – und damit gegenüber Sonntag unverändert. Neue Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus wurden dem Gesundheitsamt bis Montagmorgen nicht bekannt, die Zahl der als aktuell infiziert geltenden Mönchengladbach beziffert die Stadt auf 95 (Vortag: 109).

Die Zahl der Gladbacher in Quarantäne sank auf 786 (Vortag: 801). Die Stadtverwaltung meldete auch keinen Covid-Patienten aus Mönchengladbach in einem Krankenhaus.

Auch auf den Intensivstationen der Mönchengladbacher Akutkrankenhäuser, die gewöhnlich auch Covid-Patienten aus der Umgebung behandeln, wurde Montagvormittag kein mit dem Coronavirus Infizierter behandelt. 

(RP)