1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Corona in Mönchengladbach: Infizierten-Zahl sinkt am Freitag, 25. September, auf 26

Corona-Zahlen in Mönchengladbach (Freitag, 25. September) : Zahl der Infizierten sinkt auf 26

Die Zahl der Mönchengladbacher, die mit dem Coronavirus infiziert sind, ist am Freitag, 25. September, weiter gesunken. Im Vergleich zum Vortag sind vier Personen weniger betroffen, insgesamt also noch 26.

Seit Donnerstag sind zwei neue positive Tests hinzugekommen. Dafür sind sechs weitere Menschen wieder gesund.

Zudem konnten wieder mehr Personen aus der Quarantäne entlassen werden. Statt 431 sind es nun noch 394 Mönchengladbacher, die ihr Haus oder ihre Wohnung nicht verlassen dürfen. Drei davon sind zur Behandlung im Krankenhaus.

Auch der Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in der vergangenen Woche sinkt weiter. Er liegt am Freitag bei 6,5. Vor einer Woche, am 18. September, hatten sich in dem Zeitraum noch doppelt so viele Menschen angesteckt.

(RP/are)